Film „Golden Dawn: A Personal Affair“

film-goldene-morgenroeteAm 18. November zeigt das Offenes Antifaschistisches Treffen Villingen-Schwenningen den Film „Golden Dawn: A Personal Affair“ über die faschistische Partei „Goldene Morgenröte“ aus Griechenland.

Während hierzulande offen faschistische Parteien, wie etwa „Der III. Weg“, im bundesweiten Rechtsruck bisher eine untergeordnete Rolle einnehmen, sieht es im europäischen Kontext anders aus.

Die Dokumentation der Jornalistin Angélique Kourounis zeigt wie in Griechenland die faschistische Partei „Goldene Morgenröte“ von einer kleinen militanten Gruppierung zur dritt stärksten Kraft wurde. Angélique Kourounis begleitete die Partei mehrere Jahre und zeigt in ihrem Film wie es der „Goldenen Morgenröte“ gelingen konnten sich derart rasant zu Entwickeln.

Die Partei „Der III. Weg“ nimmt sich die griechischen Faschisten zum Vorbild. Immer wieder reisen wichtige Personen der Partei nach Griechenland. So wundert es nicht das Ideologie und Auftreten sich kaum noch voneinader unterscheiden lassen.

Uns ist es deshalb wichtig diesen Film auch hier in Deutschland zu zeigen und laden darum am 18. November um 20 Uhr in das Linke Zentrum Mathilde Müller (Jahnstraße 47/1, 78054 VS-Schwenningen) ein. Der Eintritt ist gegen Spende, welche den MacherInnen des Filmes zu Gute kommt.

Einen Trailer zum Film findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=X9_8H33wloc

Offenes Antifaschistisches Treffen Villngen-Schwenningen